Lernen in Klasse 1 und 2

Auch der größte Schriftsteller war einmal ein Analphabet.

Walter Ludin

Die Grundschule pflegt eine Willkommenskultur, in der jedes Kind wertgeschätzt wird. Spielendes Lernen ist Bestandteil des Anfangsunterrichts und wird zu einem zielorientierten Lernverhalten geführt. Die ersten beiden Klassen holen die Kinder an ihrem individuellen Leistungsstand ab und stärken sie von Beginn an, sich als Könner zu erleben und Freude und Verantwortung für ihr schulisches Lernen zu entwickeln.

Wir bieten daher ein ausgewogenes Maß an Lernformen, die …

  • … Instruktion und Selbstregulierung abwechseln.
  • … individuelles und gemeinsames Lernen ermöglichen.
  • … Aufmerksamkeit und Entspannung vorsehen.
  • … Ruhe und Bewegung anbieten.

Unser Unterricht ist so konzipiert, dass er an individuelle Leistungsstände anknüpft, dem jeweiligen Lerntempo entgegenkommt und unterschiedliche Zugangsweisen berücksichtigt.