Unsere Ganztagesschule für die Grundschule

Die Welt erklärt man nicht an einem halben Tag.

unbekannt

In der Grundschule sind wir seit 2014 eine Ganztagesschule in Wahlform. Dies war ein ausdrücklicher Wunsch unserer Elternschaft.

Wahlform bedeutet zunächst einmal, dass die Eltern entscheiden, ob sie ihr Kind in der Ganztagesschule anmelden wollen oder nicht. Das Kind ist dann an vier Tagen von 7.45 Uhr bis 15.45 Uhr in der Schule.

Durch das Ganztagesangebot entlasten wir deutlich die Familien, zumal eine Ganztagesschule, im Unterschied zu einem Hort, gratis angeboten wird. Wir gewährleisten damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das ist vielen Eltern sehr wichtig.

Wir mischen in allen Klassen stets Ganztags- und Halbtagskinder. Somit findet morgens Unterricht statt und nachmittags jeweils ein freizeitpädagogisches Angebot und Hausaufgabenbetreuung. Jede Klasse hat in der Regel an einem Nachmittag verpflichtend Unterricht.